AGIUA e.V. Migrationssozial- und Jugendarbeit Chemnitz

Müllerstraße 12 ++ 09113 Chemnitz ++ www.aguia.de

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite
  2. Projekte
  3. Interkulturelles Lernen

Interkulturelles Lernen (IKL)

Regenbogenfarbige Blüte

Das Projekt „Interkulturelles Lernen“ (IKL) ist ein Projekt der Außerschulischen Jugendbildung nach SGB VIII §11. Das Projekt verwendet vielfältige Methoden, um Kinder und Jugendliche altersentsprechend für relevante Themen der politischen und interkulturellen Bildung zu sensibilisieren (z.B. Flucht, Migration, globales Lernen, Rassismus oder Diskriminierung). Dabei meint Interkulturelles Lernen eine Kompetenzerweiterung, d.h. die Befähigung zum Umgang mit Heterogenität und Diversität.

Ziele:

  • Kritische Auseinandersetzung mit fremdenfeindlichen und rassistischen Konzepten
  • Festigung eines gewaltfreien und von Vielfalt geprägten Zusammenlebens
  • Entfaltung lokaler Aktivitäten für Akzeptanz und Demokratie
  • Förderung von Integrations- und Inklusionsprozessen

Angebote:

  • Aktions- und Projekttage, Workshops, Bildungsveranstaltungen zu gesellschaftspolitischen Themen
  • Unterstützung von Schulprojekten z.B. „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage” durch Projekttage, Einzelaktionen und Arbeitsgruppen (AG´s)
  • Teambuilding für Klassen (mit Themen wie Kommunikation, Respekt, Konfliktlösung)
  • Interkulturelle Trainings
  • Freizeit- und Ferienveranstaltungen
  • Begegnungsveranstaltungen
  • Mitgestaltung von städtischen Aktionstagen, wie der Interkulturellen Wochen
  • Verleih und fachliche Begleitung der Ausstellung ASYLUM
  • Begleitung der Stadttour „Durch Chemnitz stolpern von Stein zu Stein. Eine Stadttour auf den Spuren jüdischer Kultur und Widerstand im Nationalsozialismus.“

Zur Umsetzung der Ziele kooperiert das Projekt mit Schulen, Schulsozialarbeiter_innen, Jugendfreizeiteinrichtungen und anderen Trägern. In unserer Arbeit werden wir durch zahlreiche Ehrenamtliche unterstützt.

Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 6 bis 27 Jahren, mit und ohne Migrationserfahrung. Ebenso sind wir Ansprechpartnerinnen für Schüler_innen, Lehrer_innen, Sozialarbeiter_innen, Multiplikator_innen und alle interessierten Menschen.

Ansprechpartnerinnen
Frau Heidenreich
Frau Gerstmayr

Tel./Fax: 0371 495 127 60
E-Mail:    ikl@agiua.de


ikl1 ikl2 ikl3 ikl4 ikl5 ikl6
Logo_Chemnitz

Das Projekt „Interkulturelles Lernen” wird gefördert durch die Stadt Chemnitz.

Zusatzinformationen

Sprechzeiten

Wenn Sie uns besuchen wollen, erfahren Sie hier unsere Sprechzeiten.

Sprechzeiten: Zur Übersicht der Sprechzeiten unserer Projekte

Helfer*innen gesucht

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Unterstützung im Rahmen einer freiwilligen Mitarbeit oder eines Praktikums!

Mitarbeit: AG In- und Ausländer e.V. - Möglichkeiten zur Mitarbeit

Spenden

Wenn Sie uns finanziell unterstützen wollen, bekommen Sie hier alle nötigen Informationen

Spenden: Zu den Verwendungszwecken Ihrer Spende

Was ist eigentlich

mehr erfahren Sie in unserem Glossar: Zum Glossar